Bio-Lieferservice in der Stadt Salzburg und Bergheim

Mio BioChristian Fleiss
Arnogasse 4/13,
5020Salzburg
Telefon: +43 (0)660/677 45 99
Mail: office@mio-biofleiss.at
Web: www.mio-biofleiss.at

 
(Foto: Christian Fleiss)

Christian Fleiss will mit seinem Bio-Essen Kunden und Kleinproduzenten etwas Gutes tun

Liebe geht durch den Magen, heißt eine alte Weisheit und im Falle von Christian Fleiss ist es die Liebe und Begeisterung für wertvolle und nachhaltige, möglichst regionale Bio-Lebensmittel, die durch den Magen geht. Der Salzburger Koch hat vor kurzem seinen Bio-Lieferservice „MioBio“ für die Stadt Salzburg und Bergheim gestartet. „Ich starte klein, deshalb gibt es vorerst auch eine Mindestbestellsumme von 25 Euro – aber wenn man sich mit ein paar Kollegen aus dem Büro zusammentut, dann ist das sicher zu schaffen“, so der Jungunternehmer. Weil er nicht nur auf Bio setzt, sondern auch auf möglichst regionale Kleinproduzenten, kann es schon einmal sein, dass das Hühnchen vom Elixhausener Bauern nicht jede Woche auf der Speisekarte steht – einfach deshalb, „weil Kleinproduzenten nicht alles an jedem Tag haben“, weiß Fleiss.

 

Sein Gemüse bezieht er von einer Seekirchner Bio-Bäuerin, das Mangalitzaschwein von einem Produzenten aus Oberös- terreich. Ihm ist aber wichtig, dass sich sein Bio-Essen nicht nur positiv auf die Kunden auswirkt, sondern auch auf die regionale Wirtschaft und eben die Kleinproduzenten. „Nachhaltigkeit und Wertigkeit der Lebensmittel stehen für mich im Vordergrund“.

Verpackung aus Bio-Kunststoff

Seine Speisen sind durchgehend Bio-zertifiziert – einzige Ausnahme sind Zutaten, die „wild“ gepflückt werden, wie etwa Bärlauch oder Eierschwammerl. „Das ist aber dann angeführt, denn mir ist wichtig, dass meine Kunden zu 100 Prozent wissen, was sie bei mir bekommen“, sagt Fleiss, der übrigens auch schon im Steirereck in Wien, im Hotel Post in Lech, im Hotel Las Dunas in Marbella, im Ristorante Carleni Amelia im italienischen Terni oder im Salzburger Hotel Sheraton gekocht hat. Dass auch die Verpackung „bio“ ist, versteht sich von selbst – sie besteht großteils aus Karton, aber auch aus Bio-Kunststoff, der aus Polymilchsäuren, Rüben und Mais hergestellt wird.

Catering, Kochkurse und Private Cooking

Gemäß seiner Philosophie gibt es bei Fleiss etwa vegane Bio-Linsen mit Wurzelgemüse (8,70 Euro), einen Dinkel-Gemüsesalat mit Schafskäse (7,50 Euro) oder Vollkorn-Linguine mit Lammragout (12,70 Euro). Vegetarische, vegane und Vollwert-Gerichte sind als solche gekennzeichnet, die Preise liegen je nach Zutaten zwischen 6,50 Euro und knapp 13 Euro. Neben dem Lieferservice bietet Fleiss auch Bio-Catering, Kochkurse und Private Cooking an.